Blogeintrag

Der folgende Artikel wurde am 18.12.2013 im Newsletter der ZPO Online publiziert - Dieser Newsletter präsentiert eine Auswahl der in den letzten drei Wochen neu aufgeschalteten Annotationen, die in der ZPO Online publiziert wuden. Klicken Sie hier um diesen Newsletter während 3 Monaten kostenlos zu erhalten.



Art. 271 ZPO - VORSORGLICHE GELDZAHLUNGEN (PROVISIO AD LITEM) IM EHESCHUTZVERFAHREN?

OGer/ZH vom 21.10.2013 (LE130048) E. 4a
Im Eheschutzverfahren können mangels gesetzlicher Grundlage keine vorsorglichen Geldzahlungen angeordnet werden (OGer/ZH vom 8.2.2012 E. 2.4.2, LE110069). (...) Um nicht in überspitzten Formalismus zu verfallen, ist ein Antrag auf Leistung eines Prozesskostenvorschusses im Eheschutz im Zweifelsfalle als Antrag auf Leistung eines Prozesskostenbeitrags im Endentscheid aufzufassen. Wird ein entsprechender Antrag allerdings ausdrücklich als Massnahmenantrag bezeichnet und ist die antragstellende Partei überdies anwaltlich vertreten, so ist auf einen solchen Antrag nicht einzutreten (so bereits OGer/ZH vom 24.5.2013 E. 5 LE130035).


Bemerkung: Die Frage nach die Zulässigkeit der Anordnung von vorsorglichen Geldzahlungen im Eheschutzverfahren wird kontrovers diskutiert und in der Praxis uneinheitlich beantwortet (vgl. Art. 262 lit. e ZPO und Anm. unter Art. 271, A.). Die Leistung eines Prozesskostenvorschusses scheint uns auf jeden Fall im auf die Eheschutzmassnahmen anwendbaren materiellen Recht vorgesehen zu sein (Art. 159 und 163 ZGB und die dazu entwickelte Rechtsprechung) und damit zulässig i.S.v. Art. 262 lit. e ZPO.

Zitationsvorschlag:
Bem. F. Bastons Bulletti in ZPO Online (Newsletter vom 18.12.2013)

Jetzt gratis testen

Die ZPO Online erlaubt Ihnen, in kürzester Zeit über eine zivilprozessrechtliche Frage im Klaren zu sein.

Folgendes können Sie jetzt entdecken und testen:

Recherche & Nachschlagen

Rechtsprechung Verweise Lehre Kommentare

Quasi tägliche Aktualisierung

Sie verfügen über die letzte zusammengefasste Rechtsprechung in Ihrer Sprache

Zweisprachige Annotationen

vollständig auf Deutsch und Französich

Hinzufügen persönlicher Notizen

welche für Sie allein gespeichert werden

PDF-Druckformat der Artikel

14-täglicher E-Mail Newsletter

Auswahl der in den letzten zwei Wochen neu aufgeschalteten Annotationen

Jetzt gratis testen